?

Log in

 
 
12 September 2010 @ 10:39 am
Torchwood Staffel 4  
Es gab ja jede Menge Gerüchte, aber inzwischen ist es von ganz oben bestätigt: es wird eine neue Staffel Torchwood geben.
Es wird eine Zusammenarbeit mit einem amerikanischen Sender (Starz Entertainment) und BBC Worldwide geben. Das bedeutet für die Serie selbst vor allem mehr Geld. John Barrowman (Jack) und Eve Miles (Gwen) bleiben im Cast, Russel T Davies bleibt Chefschreiber, also sollte sich nicht schockierend viel ändern.
"Torchwood: The New World" soll wie "Children of Earth" einen episodenübergreifenden Plot haben, diesmal gibt es aber 10 Folgen! Mann kann vermutlich nächstes Jahr mit der Ausstrahlung in Großbritannien und Amerika rechnen (Gerüchte sagen Sommer), wann es dann ins deutsche Fernsehen kommt, ist natürlich nicht klar, aber bei CoE war rtl2 sehr fix, also kann man hoffen, dass das auch hier bis nächstes Jahr klappt.
Es gibt sogar schon eine Zusammenfassung, hier. Ich hab grad keine Zeit für eine akkurate übersetzung, aber ich fasse es mal zusammen:

CIA Agent Rex Matheson entdeckt eine weltweite Verschwörung, auf der Suche nach Antworten stößt er auf eine alte, britische Institution namens Torchwood. Diese wurde aber vor Jahren zerstört, die einzigen Überlebenden: Gwen Cooper und Jack Harkness. Rex findet schnell heraus, dass es Kräfte gibt, die die Rückkehr von Torchwood verhindern wollen. Durch eine Kette von Ereignissen rund um die Welt nimmt ein neues Torchwood-Team Gestalt an, aber bald stellt sich heraus, dass der größte Feind, die Menschheit selbst ist...
 
 
 
Elster: torchwoodschwarze_elster on September 13th, 2010 06:10 am (UTC)
Re: Besser als nix!
Alles wahr, allerdings wissen sie, in was für eine Serie sie sich da eingekauft haben und ich glaube, es gibt so Punkte, wo sich RTD nicht reinreden lässt. Wenn man den Gerüchten glauben kann, wurde auch mit mehreren Sendern verhandelt, also will ich mal annehmen, dass RTD nicht in einer schwachen Position war.
Aber ja, es bleibt spannend...